Kapelle unserer Lieben Frau vom Mystischen Leben

NSVM1

Unsere Liebe Frau vom Mystischen Leben, oder vom geistlichen Leben, ist der Vorschlag einer neuen Anrufung zur Verehrung der Allerheiligsten Jungfrau durch den Gründer der Missionarinnen und Missionare Identes. Diese Anrufung anerkennt Maria als Mutter und Lehrmeisterin des geistlichen Lebens. Auf ihre Fürsprache erbittet der Idente Geweihte die Gnade, Bekenner einziger Art des in der Taufe erlangten Glaubens zu sein sowie die Gnade der Treue zu den Gelübden.

Unverzichtbare Vorbedingung für den Empfang der mystischen Gnade, die euch – von Gnade zu Gnade – zu den höchsten Höhen der Heiligkeit leitet, sind eure Bemühungen der Liebe. Das ist nur möglich, wenn ihr mit Maria tut, was Maria getan hat: die Erde vom Himmel zu betrachten, mehr als den Himmel von der Erde aus (Gründer).

Die Institution hat dieser Anrufung eine Kapelle in der Almudena-Kathedrale zu Madrid (Spanien) gewidmet. Bedeutungsvoll ist auch die Verehrung des Heiligen Josefs:

Verehrt den Heiligen Josef auf ganz besondere Weise! Jedes beliebige Problem wird er euch lösen! Was auch immer, wird er euch geben. Zusammen mit Maria hat der Heilige Josef die fürbittende Allmacht, die Christus der Reinheit ihres Glaubens gewährte. Bittet ihn um die Bekehrung der Menschheit. Fleht ihn an um die Heiligkeit der Kirche, erbittet von ihm die Einheit der Christen (Gründer).

CNSVM